DATENSCHUTZPOLITIK

Gemäß  dem Artikel 5 des Staatsgrundgesetzes 15 / 1.999  zum Schutze personenbezogener Daten, der das Recht auf Information bei der Erhebung der Daten regelt, teilen wir Ihnen Folgendes mit:

Die erhobenen Daten über die Datenerhebung dieser Webseite werden in eine Datei für personenbezogene Daten aufgenommen, für die CONIL PARK HOTEL S.A. (nachfolgend DER EIGENTÜMER DER WEBSEITE genannt) verantwortlich ist.
Die Datenerhebung hat das Ziel, eine Kundenkartei zu erstellen. Die Erfüllung der Kundenkartei ist freiwillig, aber notwendig für die Durchführung des Sevices.

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des spanischen Gesetzes 15/1999 vom 13. Dezember, über den Schutz personenbezogener Daten, teilen wir Ihnen mit, dass  Sie Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch ausüben können. Dies ist möglich, gerichtet an; C/ Camino de la Fontanilla, S/N, Conil de la Frontera, CADIZ, 11.140. Telefon: +34 956 043 000.

Außerdem werden Sie darüber informiert, dass Ihre Daten zu Marketing, kommerziellen und Werbezwecken unserer Produkten und Dienstleistungen verarbeitet werden. Bei Nichteinverständnis werden Sie gebeten, dies in der von uns an Sie gesendeten E-Mail anzugeben und die Erklärung an die folgende E-Mail Adresse zu senden:  jromero@conilpark.com, gemäß den Bestimmungen des Titel III, Artikel 22 des Gesetzes 34/2002 des Services für die Informationsgesellschaft und den elektronischen Handel.

Diese Gesellschaft verarbeitet die Daten vertraulich und ausschließlich für den Zweck, die beantragten Dienstleistungen zu bieten, mit allen gesetzlichen und sicherheitsbezogenen Garantien, die das spanische Datenschutzgesetz 15/1999 vom 13. Dezember, das Königliche Dekret 1720/2007 vom 21. Dezember und das Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über die Gesellschaft der Information und des elektronischen Handels auferlegen.

Gemäß dem Artikel 9.1 des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten: verpflichtet sich DER EIGENTÜMER DER WEBSEITE den Datenschutz im Umgang mit privaten Daten einzuhalten und diese vertraulich zu behandeln. DER EIGENTÜMER DER WEBSEITE ergreift die nötigen sicherheitstechnischen und organisatorischen Maßnahmen, um eine Beeinträchtigung oder ein Verlust der Daten sowie einen unerlaubten Zugriff oder eine Bearbeitung zu verhindern.  Wobei der technische Zustand, die Natur der Daten und die Risiken aus einer menschlichen Handlung oder einem physischen oder natürlichem Medium in Betracht gezogen werden.

Gemäß  dem Artikel 10 des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten sind DER EIGENTÜMER DER WEBSEITE sowie sonstige Beteiligte in der Kundendatenverarbeitung an das Berufsgeheimnis und die Pflicht zur Verwahrung gebunden. Solche Verpflichtungen bestehen auch nach der Beziehung mit dem Inhaber oder Verantwortlichen der Dateien.

Ferner trifft DER EIGENTÜMER DER WEBSEITE,  gemäß dem Artikel 89.2 des Königlichen Dekrets 1720/2007 vom 21. Dezember in dem die Durchführungsverordnung des Gesetzes 15/1999 vom 13. Dezember zum Schutz personenbezogener Daten, die erforderlichen Maßnahmen, damit  das Personal die Sicherheitsbestimmungen, die direkt  mit der Tätigkeit verbunden sind  und die möglichen Folgen einer Nichtbeachtung, kennt.